everything-about-my-life

Mein manchmal mehr oder weniger spannendes Leben
 

Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Rückblick 1

1. Schulwoche

Die erste und letzte Schulwoche sind doch immer am Angenehmsten, weil man praktisch nichts macht. Mittlerweile gehe ich in die 11. Klasse eines Gymnasiums und sollte es schon gewöhnt sein, dennoch war ich ziemlich aufgeregt.

Wir haben jetzt zwei Neue (ein Junge und ein Mädchen) in der Klasse. Obwohl neu auch übertrieben ist, da die beiden die Klasse wiederholen müssen. Ehrlich gesagt muss ich zugeben, dass  ich nicht begeisterte war, da wir sowieso schon eine große Klasse sind und ich die beiden falsch eingeschätzt hatte. Vor allem der Junge ist ziemlich intelligent und lustig, was mir aufgefallen ist, da er direkt vor mir sitzt und er sich gelegentlich mit mir oder meinen Freundinnen unterhält. Vor allem sein Sarkasmus liebe ich, da ich oftmals gleich wie er denke. Außerdem ist sein gutes Aussehen ein angenehmer Nebeneffekt.

 

Obwohl die erste Woche eigentlich ganz gut Verlaufen ist, gab es dennoch einen Wehrmutstropfen(der auch nicht zu klein ist). Meine "beste" Freundin (I.), die am ersten Schultag vor mir in der Schule war, hat sich bewusst in eine volle Reihe gesetzt. Deshalb habe ich mich zu einer anderen Freundin(A.) gesetzt. Auch in den Mittagspausen will sie(I.) nichts mehr mit mir zu tun haben(ganz im Gegensatz zum letzten Jahr) und geht mit anderen essen. Nur in Fächern wo ihre neuen Freunde nicht dabei sind, bin ich wieder gut genug. Und genau das nervt! Wenn sie nichts mehr von mir wissen will, dann soll sie es doch sagen, aber dann könnte sie ohne ihre Freunde ja allein sein. Wundern sollte es mich nicht, da sie sich in den Ferien auch kaum gemeldet hat und wir seit Monaten nicht unternommen haben. Sie geht lieber mit anderen feiern(hat mich aber nie gefragt, ob ich mitkommen will) oder trifft sich mit ihrem Freund(mit dem sie bereits über ein Jahr zusammen ist.) Mir auch egal! Wenn sie nichts von mir wissen will, dann soll sie es lassen! Mit den Freundinnen, neben denen ich jetzt sitze(A. und J.), ist es auch super.

Ansonsten ist in der ersten Woche nicht viel interessantes passiert.

(Hoffe die Klammern stören nicht und man kennt sich mit den Buchstaben aus, da ich keine Namen nennen möchte.)

S.

26.9.15 16:33, kommentieren

Neues Schuljahr-Neuer Blog

Willkommen auf meinem Blog!

Ich habe zwar schon lange mit dem Gedanken gespielt, doch jetzt ist es endlich soweit. Da vor 2 Wochen die Schule begonnen hat, dachte ich es wäre der perfekte Augenblick einen Blog zu starten. Ihr werdet von den vergangenen zwei Wochen definitiv noch einen kleinen Rückblick erhalten.

 

Wieso schreibe einen Blog?

Gute Frage, aber für mich doch relativ einfach zu beantworten. Ich liebe das Schreiben und so kann ich meinen Gefühlen freien lauf lassen und jemand erfreut sich vielleicht an meinen Texten oder teilt meine Situation.

 

Was könnt ihr von mir erwarten?

Eigentlich verrät der Name bereits alles, aber ich wollte es noch kurz zusammenfassen: Ich werde hauptsächlich über meinen Alltag und meine Erlebnisse berichten, aber ich werde mir im Laufe der Zeit sicher noch einiges einfallen lassen. Ihr könnt also gespannt sein.

 

Abschließend:

Da ihr jetzt einen kleinen Überblick habt, hoffe ich, dass ich die Erwartungen erfüllen kann und ihr euch an meinen Einträgen erfreut.

 

S.

1 Kommentar 25.9.15 22:18, kommentieren